Kinder der dritten Klasse in der Grundschule Butjadingen mit den Kuschel-Decken des Fördervereins. Die personalisierten Beutel gab es dazu.

Kinder der dritten Klasse in der Grundschule Butjadingen mit den Kuschel-Decken des Fördervereins. Die personalisierten Beutel gab es dazu.

Foto: Nicole Böning

Wesermarsch

Mit Maske und Decke in den Corona-Winter

2. November 2020 // 18:15

Der Förderverein der Grundschule Butjadingen hat die Kinder mit Decken ausgestattet. Die Schulen sind dazu angehalten, alle 20 Minuten zu lüften.

Kuscheldecken schützen beim Dauerlüften

Die Decken sollen schön warm halten, denn in den Klassenräumen kann es beim Lüften sehr kalt werden. Stoßlüften heißt ein Mittel der deutschen Bildungseinrichtungen gegen das vor allem durch Aerosole übertragende Coronavirus. Auch die Vorbereitungen für weitere Schulschließungen laufen, damit alles in einem Notfall reibungslos läuft.

Förderverein sucht Lösungen

Die Arbeit des Fördervereins ist durch die Krise ebenfalls schwerer geworden. Veranstaltungen wie der Winterbasar mussten ausfallen. Neue Wege zur Spenden-Akquise müssen her. Beim nächsten Einkauf im Internet können Interessierte den Förderverein der Grundschule Butjadingen durch Aktionen wie www.schulengel.de unterstützen. Für Mitgliedschaften und Spenden ist der Kontakt auch über die Schule oder die Facbook-Seite des Fördervereins möglich.

Wie die Kinder mit der aktuellen Situation umgehen und wie sich die Schule aktuell plant, lest ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG-WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
1061 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger