Norbert Ostenforf, Leiter des Centraltheaters (links), und Bürgermeister Michael Kurz (rechts) freuen sich gemeinsam mit den Mitgliedern der Braker Service-Clubs auf das Autokino am Binnenhafen. Foto: Lorenz

Norbert Ostenforf, Leiter des Centraltheaters (links), und Bürgermeister Michael Kurz (rechts) freuen sich gemeinsam mit den Mitgliedern der Braker Service-Clubs auf das Autokino am Binnenhafen. Foto: Lorenz

Foto: Lorenz

Wesermarsch

Mit dem Auto zum Filmgenuss

19. Mai 2020 // 15:33

Am Pfingstwochenende veranstalten fünf Braker Service-Clubs gemeinsam mit dem Centraltheater Brake ein Autokino.

Schon am Donnerstag

Es beginnt am Donnerstag, 28. Mai, um 22 Uhr mit der Komödie „Das perfekte Geheimnis“. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend ist zuerst ab 22 Uhr der Disney-Animationsfilm „Onward“ zu sehen. In der Nachtvorstellung um 0.15 Uhr wird „Bohemian Rhapsody“ gezeigt.

„Känguru-Chroniken“ und „Nightlife“

Von Sonnabend auf Pfingstsonntag flimmern zunächst ab 22 Uhr die „Känguru-Chroniken“ über die Leinwand, bevor dann um 0.15 Uhr die deutsche Komödie „Nightlife“ den Abschluss bildet. „Wenn der Erfolg es zulässt, könnten wir gegebenenfalls auch noch einen Tag verlängern“, sagt Michael Kurz. Er hoffe, dass das Angebot gut genutzt werde.

Karten gibt‘s nur online

Zwischen 80 und 100 Autos werden auf der Fläche am südöstlichen Rand des Binnenhafenbeckens Platz finden. Die Zufahrt erfolgt über die Hafenstraße.

Die Karten gibt es zum Preis von 12 Euro nur online im Vorverkauf auf der Internetseite des Centraltheaters.

www.centraltheaterbrake.de

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

92 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger