Seit dem 1. Juli ist Gesche Neumann die Leiterin des Museums Moorseer Mühle.

Seit dem 1. Juli ist Gesche Neumann die Leiterin des Museums Moorseer Mühle.

Foto: Reim

Wesermarsch

Moorseer Mühle hat jetzt Chefin

2. Juli 2020 // 10:00

„Spätestens bei der Schafherde hatten sie mich“, sagt Gesche Neumann. Seither schlägt ihr Herz für die „malerische“ Moorseer Mühle.

Studierte Archäologin

Das trifft sich gut: Das Mühlenmuseum leitet die 37-Jährige ab sofort. Fünf Monate lang war die Stelle vakant. Gesche Neumann stammt aus Süddeutschland, hat aber bereits vielerorts berufliche Erfahrungen gesammelt. Nach dem Studium der Archäologie und Denkmalpflege in Bamberg arbeitete sie zunächst in Bayern bei Grabungen mit. Doch schon im Studium hatte sie nach eigenen Worten eine Leidenschaft für die Museumsarbeit und die museumspädagogische Arbeit entwickelt.

Was Gesche Neumann in Moorsee gut gefällt, steht am Donnerstag in der Kreiszeitung Wesermarsch und auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1517 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger