Der Action-Markt in Einswarden eröffnet am 19. Dezember. Im ersten Vierteljahr 2020 will auch Sport Duwe in das Zentrum an der Langen Straße ziehen.

Der Action-Markt in Einswarden eröffnet am 19. Dezember. Im ersten Vierteljahr 2020 will auch Sport Duwe in das Zentrum an der Langen Straße ziehen.

Foto: Kühnemuth

Wesermarsch

Nach Action zieht auch Sport Duwe ins Einswarder Einkaufsgebiet

Von Frank Lorenz
10. Dezember 2019 // 19:31

An der Langen Straße in Einswarden entsteht langsam aber sicher ein neues Versorgungszentrum. Nachdem die Discounter-Kette Netto im Oktober dort ihren Neubau eröffnet hatte, startet am 19. Dezember nun in unmittelbarer Nachbarschaft eine Filiale der niederländischen Firma Action. Und das ist noch nicht alles: Im ersten Quartal 2020 zieht das bislang in Atens ansässige Sportgeschäft Duwe nach Einswarden um.

Zentrum ist abgerundet

Eigentümerin des Areals ist die Projektentwicklungsgesellschaft Ratisbona aus Regensburg. „Nun, da wir für alle vier Mieteinheiten einen Partner gefunden haben, ist das Zentrum quasi abgerundet“, sagte Mitarbeiter Lars Piereck am Dienstag bei einem Gespräch vor Ort. Die Action-Filiale wird im früheren Netto-Markt zu finden sein. An dem Gebäude, das aus den 1990er-Jahren stammt, ist in den vergangenen Wochen einiges getan worden.

Vertrag unterzeichnet

Sportgeschäft-Inhaber Rainer Wittje hat den Vertrag mit seinem neuen Vermieter Ratisbona am Dienstag unterzeichnet. Er habe sich für den Umzug entschieden, weil er in Einswarden mehr Platz haben wird, um seine Waren zu präsentieren.
Was Sport Duwe in Einswarden plant, lest Ihr am Mittwoch in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

997 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger