Die Polizei Nordenham hat einen betrunkenen Autofahrer nach einem Maifest in Stollhamm aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizei Nordenham hat einen betrunkenen Autofahrer nach einem Maifest in Stollhamm aus dem Verkehr gezogen.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Wesermarsch

Nach Maifest in Stollhamm: Polizei fasst betrunkenen Autofahrer

Von Christoph Käfer
1. Mai 2018 // 15:00

Für einen jungen Autofahrer aus der Wesermarsch hat der 1. Mai mit einigem Ärger begonnen. Der betrunkene Mann wurde von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

Security-Mitarbeiter informieren Polizei

Als sich der 20 Jahre alte Mann gegen 3 Uhr am Dienstagmorgen mit seinem Auto von dem Maifest auf den Heimweg begeben wollte, fiel er aufmerksamen Security-Mitarbeitern auf. Sie verhinderten die Weiterfahrt des offensichtlich betrunkenen Mannes und informierten die Polizei.

Über zwei Promille Alkohol

Da die ausgerückten Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des 20-Jährigen wahrnahmen, führten sie einen Atemalkoholtest durch. Der ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,08 Promille. Daraufhin wurde bei dem Autofahrer eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

473 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger