Nach Maifest in Stollhamm: Polizei fasst betrunkenen Autofahrer

Die Polizei Nordenham hat einen betrunkenen Autofahrer nach einem Maifest in Stollhamm aus dem Verkehr gezogen.

Wesermarsch

Nach Maifest in Stollhamm: Polizei fasst betrunkenen Autofahrer

Von Christoph Käfer
1. Mai 2018 // 15:00

Für einen jungen Autofahrer aus der Wesermarsch hat der 1. Mai mit einigem Ärger begonnen. Der betrunkene Mann wurde von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

Security-Mitarbeiter informieren Polizei

Als sich der 20 Jahre alte Mann gegen 3 Uhr am Dienstagmorgen mit seinem Auto von dem Maifest auf den Heimweg begeben wollte, fiel er aufmerksamen Security-Mitarbeitern auf. Sie verhinderten die Weiterfahrt des offensichtlich betrunkenen Mannes und informierten die Polizei.

Über zwei Promille Alkohol

Da die ausgerückten Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des 20-Jährigen wahrnahmen, führten sie einen Atemalkoholtest durch. Der ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,08 Promille. Daraufhin wurde bei dem Autofahrer eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.