Diese Imbissbude in Höhe des Peterlee-Platzes in Nordenham wurde beschädigt. Das Verfahren läuft.

Diese Imbissbude in Höhe des Peterlee-Platzes in Nordenham wurde beschädigt. Das Verfahren läuft.

Foto: Mihajlov

Wesermarsch
Blaulicht

Nach Tatverdacht liegt der Fall bei der Staatsanwaltschaft

12. Dezember 2020 // 15:30

Am ersten November-Wochenende hat jemand alle elf Scheiben der „Pommes Bude“ in der Nordenhamer Innenstadt beschädigt. Laut Angaben der Polizei gibt es einen Verdächtigen für die Tat in der Friedrich-Ebert-Straße (Höhe Peterlee-Platz).

Wie ein Sachbearbeiter der Nordenhamer Polizei mitteilte, liege der Fall bei der Staatsanwaltschaft Oldenburg. Auch die Firma Otto Boekhoff Immobilien sei geschädigt.

Laut Matthias Rennecke, Staatsanwalt und Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Oldenburg, wurde das Verfahren vor einigen Tagen von der Polizei übersendet. In der kommenden Woche dürfte der Vorgang bearbeitet worden sein.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
627 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger