Das Publikum freute sich, dass es endlich wieder Musik hören kann, und Tango Transit war froh, endlich wieder vor Publikum spielen zu dürfen.

Das Publikum freute sich, dass es endlich wieder Musik hören kann, und Tango Transit war froh, endlich wieder vor Publikum spielen zu dürfen.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Nach mehr als einem halben Jahr Pause: Die Jahnhalle lebt wieder

5. Oktober 2020 // 11:30

Nach einem guten halben Jahr Pause hat in der Nordenhamer Jahnhalle am Wochenende wieder einmal ein Konzert stattgefunden.

Weitere Veranstaltungen

Bis zum Jahresende sind weitere Veranstaltungen geplant. Doch es ist nicht das übliche Programm. Es fehlen Rockkonzerte und andere Angebote für ein großes Publikum. Am Wochenende hat Tango Transit gespielt. Das kleine Publikum hat die anspruchsvolle Musik genossen. Maximal 76 Plätze bietet das Nordenhamer Kulturzentrum unter Corona-Bedingungen. Es macht trotzdem Freude, wieder hinzugehen.

Mehr lest Ihr auf NORD|ERLESEN und am Montag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
20 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger