Nachhaltige Kleidung made in Hamburg

Nina Callies (links) und Ann-Christin Röllmann haben das Modelabel nhoia gegründet.

Wesermarsch

Nachhaltige Kleidung made in Hamburg

Von Christoph Reiprich
8. Januar 2020 // 09:30

Die Nordenhamerin Nina Callies hat ihren Job gekündigt und den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Gemeinsam mit Ann-Christin Röllmann kombiniert sie schicke Mode und Nachhaltigkeit. Sie haben das Label nhoia gegründet. In einem kleinen Ladengeschäft in Hamburg produzieren sie jedes Kleidungsstück erst nach eingegangener Bestellung. Wie Nina Callies auf die Idee gekommen ist, lest ihr am Mittwoch in der Kreiszeitung Wesermarsch.