Birthe Vowinkel ist nicht nur leidenschaftliche Gin-Sammlerin, sondern sie hat auch gemeinsam mit ihrem Mann Dirk die Marke Norgin auf den Markt gebracht. Im Juli kommt eine weitere Sorte hinzu: Norgin mit Meersalzwasser.

Birthe Vowinkel ist nicht nur leidenschaftliche Gin-Sammlerin, sondern sie hat auch gemeinsam mit ihrem Mann Dirk die Marke Norgin auf den Markt gebracht. Im Juli kommt eine weitere Sorte hinzu: Norgin mit Meersalzwasser.

Foto: Reiprich

Wesermarsch

Neuer Gin aus dem Hause Vowinkel

13. Juni 2020 // 10:25

Gin liegt im Trend und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Seit 2009 gibt es sogar einen „internationalen Tag des Gins“, der heute stattfindet. Die Nordenhamer Birthe und Dirk Vowinkel haben mit ihrem Norgin den Trend erkannt und eine wahre Erfolgsgeschichte hingelegt. Nun kommt ein weiterer Gin aus dem Hause Vowinkel auf den Markt: der Norgin „Salty“.

Etwas Spezielles für Gin-Kenner

Die neue Kreation ist laut Birthe Vowinkel etwas Spezielles für Gin-Kenner. Das Destillat wird nicht nur mit Wasser, sondern auch mit Meersalzwasser auf Trinkstärke gebracht.

Live-Interview im Radio

Anlässlich des Tag des Gins wurde Birthe Vowinkel zu einem Live-Interview vom Radiosender Bremen zwei eingeladen. Die Sendung beginnt um 12.20 Uhr am Samstag, 12. Juni.

Norgin online erhältlich

Norgin gibt es unter anderem in der Geschäftsstelle der Kreiszeitung Wesermarsch, Bahnhofstraße 36, zu erwerben. Auch online ist er erhältlich:

www.hein-dein-norden.de

Mehr zur Erfolgsgeschichte des Norgins und zum Geschmack der neuen Sorte lest ihr in Kürze auf www.norderlesen.de und am Samstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1066 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger