Hella Bessel und Sven Lukat haben beim Verpacken der Geschenke in die Umkartons am vergangenen Samstag tatkräftig mit angepackt.

Hella Bessel und Sven Lukat haben beim Verpacken der Geschenke in die Umkartons am vergangenen Samstag tatkräftig mit angepackt.

Foto: Reiprich

Wesermarsch

Nordenham: 1659 Geschenke für bedürftige Kinder

29. November 2020 // 14:50

Trotz der schwierigen Corona-Bedingungen hat der Round Table 52 Nordenham es geschafft, 1659 Geschenke in der nördlichen Wesermarsch zu sammeln. Der Weihnachtspäckchenkonvoi macht sich im Dezember auf den Weg, um die Präsente an bedürftige Kinder in entlegenen und ländlichen Gegenden in Osteuropa zu verteilen.

„Aufwand lohnt sich“

„Wer einmal mitgefahren ist, weiß, dass sich der Aufwand lohnt“, sagt Hella Bessel. Die Kinder in Bulgarien, Moldawien, Rumänien und in der Ukraine seien mehr als dankbar für die Geschenke. 500 Präsente kamen allein von ihr. „Für nächstes Jahr habe ich schon wieder einiges gesammelt.“

Sammelstelle in Brake

Am Samstag verluden die Round Tabler die Umkartons in einen Lastwagen und brachten sie nach Brake. Auf dem Gelände der Firma J. Wienken an der Otto-Hahn-Straße befindet sich eine überregionale Sammelstelle.

Mehr über den Weihnachtspäckchenkonvoi lest ihr am Montag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
676 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger