Bis zum Eintreffen der Polizei hielten Anwohner den Tatverdächtigen fest.

Bis zum Eintreffen der Polizei hielten Anwohner den Tatverdächtigen fest.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Nordenham: Anwohner halten Tatverdächtigen fest

27. Dezember 2020 // 13:30

Ein 40-Jähriger wollte in Nordenham offenbar in eine Bäckerei einbrechen. Anwohner hielten den Tatverdächtigen fest.

Der versuchte Einbruchdiebstahl in eine Bäckerei an der Bahnhofstraße ereignete sich am Sonntag, 27. Dezember, gegen 4.50 Uhr. Ein Mann schlug die Verglasung der Eingangstür ein. Dazu benutzte er eine Tasche, die mit Ziegelsteinen gefüllt war. Durch den Lärm wurden Anwohner aufgeschreckt. Sie reagierten schnell und hielten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
626 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger