Lukas Stüdemann (links) ist seit Januar Mitgeschäftsführer der Zimmerei Stüdemann. Sein Vater Klaus möchte sich nun nach und nach zurückziehen.

Lukas Stüdemann (links) ist seit Januar Mitgeschäftsführer der Zimmerei Stüdemann. Sein Vater Klaus möchte sich nun nach und nach zurückziehen.

Foto: Kühnemuth

Wesermarsch

Zimmerei in Nordenham: Vater übergibt an Sohn

11. März 2021 // 17:20

Zimmerei Stüdemann ist ein Familienbetrieb und seit mehreren Generationen eine Institution in Nordenham. Und so soll es auch bleiben.

Aktuell acht Mitarbeiter

Klaus Stüdemann will sich in den kommenden Jahren schrittweise aus der Firma zurückziehen, die er seit Jahresbeginn offiziell zusammen mit seinem Sohn Lukas führt. Seit 1984 leitet Vater Klaus das Unternehmen, das seinen Sitz im Gewerbegebiet Havendorf hat und aktuell acht Mitarbeiter zählt. Jetzt sei es langsam an der Zeit, kürzer zu treten.

Welche Bauprojekte die Zimmerei in nächster Zeit umsetzen möchte, lest Ihr am Freitag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
986 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger