Polizist Edwin Krüger weiß, was Kinder und Jugendliche beim Cybermobbing auszustehen haben.

Polizist Edwin Krüger weiß, was Kinder und Jugendliche beim Cybermobbing auszustehen haben.

Foto: Reim

Wesermarsch

Nordenham: Cybermobbing trifft schon Grundschulkinder

Von Ellen Reim
15. Februar 2019 // 17:43

Beleidigungen, gemeine Bilder, gezieltes Fertigmachen, totale soziale Isolation – das alles erfahren schon Grundschulkinder als Täter und als Opfer. Die Opfer leiden oft still und die Eltern wissen nicht genau, was vor sich geht.

Schulen informieren

Was in den sozialen Medien passiert, wie Schülerinnen und Schüler reagieren sollten, was Eltern tun können, war Thema einer Informationsveranstaltung der weiterführenden Schulen in Nordenham. Der Andrang war gewaltig.
Was Eltern tun können, um ihre Kinder vor Mobbing zu bewahren und wie Mobbingopfer sich wehren sollten, steht in der Samstagsausgabe der Kreiszeitung Wesermarsch.
 

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5938 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram