Seemann Romulo Don (37, links) kann dank des negativen Ergebnisses seines Tests heute nach acht Monaten auf See nach Hause nach Manila fliegen.

Seemann Romulo Don (37, links) kann dank des negativen Ergebnisses seines Tests heute nach acht Monaten auf See nach Hause nach Manila fliegen.

Foto: Teichmann

Wesermarsch

Nordenham: DRK testet Seeleute

18. April 2021 // 16:05

Der Kreisverband Wesermarsch des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) testet Seeleute, bevor sie von Bord gehen.

Seit fünf Wochen

Der DRK Kreisverband Wesermarsch führt seit rund fünf Wochen an Seeleuten und kompletten Schiffsbesatzungen PCR-Tests durch. Entweder wenn ein Crewmitglied nach Hause fliegen möchte, einen Landgang plant oder es zu einem kompletten Besetzungswechsel kommt. Dann testen die Mitarbeiter von Peter Deyle, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbands Wesermarsch, die ganze Besatzung bevor sie das Schiff verlassen oder an Bord ihres Arbeitsplatzes für die nächsten Monate gehen.

„Einen positiven Test“

Seit er und seine Mitarbeiter mit den Testungen der Seeleute begonnen haben, konnten sie bereits rund 150 Besatzungsmitglieder aus der ganzen Welt testen. „Einen positiven Test hatten wir in der Zeit“, bestätigt Peter Deyle. „Da musste das Schiff dann an die Kette und wir die gesamte Besatzung testen“, berichtet der Kreisgeschäftsführer. Es sei glücklicherweise bei dem einen positiven Fall geblieben.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
44 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger