So sollen die beiden Neubauten der GNSG an der Blexer Deichstraße aussehen. In diesem Jahr will die Gemeinnützige Nordenhamer Siedlungsgesellschaft bei der Stadt den Bauantrag stellen.

So sollen die beiden Neubauten der GNSG an der Blexer Deichstraße aussehen. In diesem Jahr will die Gemeinnützige Nordenhamer Siedlungsgesellschaft bei der Stadt den Bauantrag stellen.

Grafik: GNSG

Wesermarsch

Nordenham: GNSG plant den Bau zahlreicher Wohnungen

8. Januar 2021 // 18:47

Die Gemeinnützige Nordenhamer Siedlungsgesellschaft hat in diesem Jahr eine Menge vor.

Neue Wohnumngen auch in Atens

Unter anderem will die Gesellschaft, an der die Stadt Nordenham 82 Prozent der Anteile hält, nun den Bauantrag für zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 17 Wohnungen in der Blexer Ortsmitte stellen.

Darüber hinaus sollen 15 Sozialwohnungen an der Walther-Rathenau-Straße entstehen. Ein drittes Projekt hat die GNSG am Wehrdeich in Atens im Visier. Dort ist die Planung noch nicht ganz abgeschlossen. Etwa zwölf Wohnungen sind vorgesehen.

Mehr lest Ihr am Samstag in der Kreiszeitung.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
619 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger