Die Veranstalter Norbert Schulze und Lutz Brandes haben sich nach Rücksprache mit Nordenham Marketing und Touristik entschieden, die eigentlich für den 28. und 29. März geplante Veranstaltung abzusagen.

Die Veranstalter Norbert Schulze und Lutz Brandes haben sich nach Rücksprache mit Nordenham Marketing und Touristik entschieden, die eigentlich für den 28. und 29. März geplante Veranstaltung abzusagen.

Foto: Archivfoto: Rademann

Wesermarsch

Nordenham: In diesem Jahr keine Gesundheitsmesse in der Friedeburg

Von Timo Kühnemuth
9. Januar 2020 // 15:40

In der Friedeburg wird es in diesem Jahr keine Gesundheitsmesse geben. Die Veranstalter Norbert Schulze und Lutz Brandes haben sich am Donnerstag nach Rücksprache mit Nordenham Marketing und Touristik entschieden, die eigentlich für den 28. und 29. März geplante Veranstaltung abzusagen.

Zu wenig Messefläche gebucht

Firmen, die in den vergangenen Jahren große Messeflächen gebucht hatten, haben den Veranstaltern diesmal einen Korb gegeben. „Dafür waren zwar neue Interessenten hinzugekommen, doch waren diese nur an kleinen Ständen interessiert“, erläutert Norbert Schulze. In Summe sei zu wenig Fläche gebucht worden. Die Messe hätte sich finanziell nicht gerechnet.
Ob die Absage das endgültige Aus für die Gesundheitsmesse bedeutet, lest Ihr am Freitag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
113 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger