Die Ruhwarder Saitenhiebe (von links) Uwe Kessens, Hannelore Müchler, Dominique Wempe, Kathrin Torkel und Bernd „Bulti“ Bultmann boten in der Jahnhalle Spaß und Klamauk, kehrten jedoch auch zu ihren musikalischen Wurzeln zurück.

Die Ruhwarder Saitenhiebe (von links) Uwe Kessens, Hannelore Müchler, Dominique Wempe, Kathrin Torkel und Bernd „Bulti“ Bultmann boten in der Jahnhalle Spaß und Klamauk, kehrten jedoch auch zu ihren musikalischen Wurzeln zurück.

Foto: Wurm

Wesermarsch

Nordenham: Konzerte mit viel Spaß und Nasenflöten

Von nord24
19. Januar 2020 // 19:32

Zwei Konzerte - zweimal volles Haus: Die Ruhwarder Saitenhiebe sind am Samstag und Sonntag in der Nordenhamer Jahnhalle aufgetreten. Die Musiker waren mit ihrem Programm „Haiter und Waiter“ zu Gast, dazu gab es jede Menge Spaß und Klamauk. Auch Ukulelen und Nasenflöten kamen bei den Auftritten der Musiker aus Butjadingen und Nordenham zum Einsatz. Mehr über die Konzerte gibt es am Montag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH zu lesen.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2116 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger