Da, wo später die Gebäude stehen sollen, wird der Boden derzeit mit Sand verdichtet.

Da, wo später die Gebäude stehen sollen, wird der Boden derzeit mit Sand verdichtet.

Foto: Kühnemuth

Wesermarsch

Nordenham: Lidl möchte neuen Markt Anfang 2021 eröffnen

Von Timo Kühnemuth
19. Dezember 2019 // 18:30

Auf der Großbaustelle an der Atenser Allee geht es voran: Dort, wo später ein Lidl-Markt, eine DM-Drogeriefiliale, eine Engelbrecht-Bäckerei und ein Getränkeladen stehen sollen, wird aktuell Sand aufgeschüttet. Diese Arbeiten, die dabei helfen sollen, innerhalb der kommenden drei bis vier Monate den Boden zu verdichten, wird man in Kürze abschließen.

Im Sommer sollen eigentliche Bauarbeiten beginnen

Auch der weitere Zeitplan steht mittlerweile fest: So sollen die eigentlichen Bauarbeiten auf dem rund 20 000 Quadratmeter großen Gelände im Sommer kommenden Jahres beginnen – vorausgesetzt, dass jetzt alles nach Plan verläuft. „Die Eröffnung der neuen Filiale planen wir aktuell für Anfang 2021“, teilt Lidl mit.

Gespräche mit zukünftigen Mietern

Bis jetzt hat Lidl noch nicht offiziell mitgeteilt, wer den Getränkemarkt des neuen Versorgungszentrums betreiben wird. „Wir befinden uns in letzten Abstimmungsgesprächen mit den zukünftigen Mietern. Sobald die Mietverträge unterzeichnet sind, geben wir gern Näheres bekannt“, heißt es hierzu von der Pressestelle des Unternehmens.
Wenn Lidl nach Atens umzieht, steht der bisherige Markt an der Friedrich-Ebert-Straße leer. Was aus dem Gebäude werden könnte, lest Ihr am Freitag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.
 

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

418 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger