Die Vertreter der Vereine, Schulen und Einrichtungen freuten sich über die Spenden der drei „Glücksritter“ (von links) Ralf Hesse, Dirk Schumacher und Michael Eilers.

Die Vertreter der Vereine, Schulen und Einrichtungen freuten sich über die Spenden der drei „Glücksritter“ (von links) Ralf Hesse, Dirk Schumacher und Michael Eilers.

Foto: Welbhoff

Wesermarsch

Nordenham: Premium Aerotec spendet 21700 Euro

Von Sophia Welbhoff
17. Dezember 2019 // 19:30

Heute war es wieder so weit: Premium Aerotec (PAG) hatte die Vertreter zahlreicher Nordenhamer Vereine eingeladen, um ihnen die diesjährigen Spenden der Glückspfennig-Aktion zu überreichen. Seit 20 Jahren bereits gibt es die Aktion, bei der fast alle PAG-Mitarbeiter jeden Monat auf die Centbeträge ihres Gehalts verzichten – das Unternehmen verdoppelt die Summe dann.

21 700 Euro verteilt

In diesem Jahr werden elf Projekte mit insgesamt 21 700 Euro unterstützt. „Wir haben diesmal ganz bewusst etwas Geld zurückgehalten, weil wir nächstes Jahr vielleicht eine eigene Idee anstoßen wollen“, berichtete Ralf Hesse, der Koordinator der Aktion.

Elf Einrichtungen werden unterstützt

Folgende Vereine und Einrichtungen bekamen heute Spenden überreicht: die Freie Selbsthilfegruppe Friedrich-August-Hütte, die Kinderhilfe Butjadingen, die Kindergroßtagespflegestelle De Lütten Trolle, das Seniorenzentrum To Huus achtern Diek, der Präventionsrat der Stadt Nordenham, der Tagesaufenthalt für Wohnungslose, die Jugendhilfe Wesermarsch, der Verein Weniger ist mehr, die Oberschule 1 sowie die Grundschule Süd und die Grundschule Abbehausen.
Wie viel Geld die einzelnen Einrichtungen erhalten haben und in was für Projekte die Spenden fließen, lest Ihr am Mittwoch in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
631 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger