Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD für die Wahl des Nordenhamer Stadtrats am 12. September.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD für die Wahl des Nordenhamer Stadtrats am 12. September.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Nordenham: SPD nominiert ihre Kandidaten für den Stadtrat

18. April 2021 // 16:26

Die Stadtratsfraktion der SPD steht vor einem Umbruch. Fünf Mitglieder, die zum Teil seit Jahrzehnten dem Rat angehören, werden zur Wahl am 12. September nicht wieder antreten. 28 Kandidatinnen und Kandidaten hat die Delegiertenversammlung des SPD-Stadtverbandes am Freitagabend nominiert.

Uwe Thöle auf Platz eins

Die SPD-Fraktion stellt im aktuellen Stadtrat 17 Mitglieder. Nicht mehr kandidieren werden Angelika Zöllner, Wilfried Fugel, Ulf Riegel, Dietmar Brückner und Gerold Jürgens. Zwölf der derzeitigen Ratsmitglieder treten wieder an. Fünf belegen die ersten fünf Listenplätze mit dem Fraktionsvorsitzenden Uwe Thöle an der Spitze.

Neue Gesichter

Einigen Neueinsteigern hat die SPD aussichtsreiche Platzierungen eingeräumt. So belegt Ivonne Solbrig, eine in Blexen in verschiedenen Funktionen aktive Frau, Platz sechs. Marlies Strauch, engagiert im Senioren- und Behindertenbeirat, hat auf Platz zwölf ebenfalls gute Aussichten, ins Stadtparlament einzuziehen. Nach fünf Jahren Pause kandidiert auch Zeliha Aykanat (Platz 14) wieder.

Carsten Seyfarth, der bei der Kommunalwahl erneut für das Amt des Bürgermeisters kandidiert, äußerste sich bei der SPD-Veranstaltung zur Greensill-Affäre. Mehr dazu lest Ihr am Montag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
290 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger