„Ella in der Schule“, ergeben die Buchstaben, die die Jungen und Mädchen der Grundschule Abbehausen nach oben halten. Das war der Titel eines der sechs Bücher, die  Tina Kemnitz den Grundschülern vorstellte.

„Ella in der Schule“, ergeben die Buchstaben, die die Jungen und Mädchen der Grundschule Abbehausen nach oben halten. Das war der Titel eines der sechs Bücher, die Tina Kemnitz den Grundschülern vorstellte.

Foto: Nobel

Wesermarsch

Nordenham: So begeistert eine Literaturvermittlerin Kinder fürs Lesen

Von Laura Nobel
24. Juni 2019 // 19:30

Nächste Woche beginnen die Sommerferien. Die Literaturvermittlerin Tina Kemnitz ist gerade in Nordenhamer Schulen unterwegs, um ein paar tolle Bücher für die Ferien zu empfehlen.

Für drei Tage in Nordenham

Die Buchhandlung von Bestenbostel hat die Berlinerin mit ihrer Buchempfehlungsshow „Tolles Buch!“ für drei Tage nach Nordenham eingeladen. Am Montag waren Tina Kemnitz und Buchhändlerin Anne v. Bestenbostel an der Grundschule Abbehausen zu Besuch. Dienstag geht es an die Schule Am Luisenhof und am Mittwoch bekommt die Grundschule Blexen Lesetipps von der Literatur-Expertin

Aktion zur Leseförderung

Die Aktion soll helfen, Kinder fürs Lesen zu begeistern. Tina Kemnitz stellt jeweils sechs Bücher vor, die sich für die entsprechende Altersklasse eignen. Bei den Erst- und Zweitklässlern der Grundschule Abbehausen war für jeden Geschmack etwas dabei: Von Schulgeschichten über lustige Gedichte bis hin zu einer Giraffe, die Briefe schreibt.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8259 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram