Kein schöner Anblick: Während der Ferien kommt es oft vor, dass Schulhöfe zugemüllt werden.

Kein schöner Anblick: Während der Ferien kommt es oft vor, dass Schulhöfe zugemüllt werden.

Foto: Nobel

Wesermarsch

Nordenham: So viel Müll liegt auf den Schulhöfen

Von Laura Nobel
6. August 2019 // 10:30

Plastikbecher, leere Chipstüten, Schokoladenpapier, Plastikflaschen und Scherben. Das Gelände der Oberschule 1 in Nordenham gleicht zur Zeit einer Müllhalde. Am Gymnasium Nordenham herrschen ähnliche Zustände.

Abfall ohne Ende

Vor allem die Sitzecken auf den Schulhöfen sind stark vermüllt. An der Oberschule 1 ist auch die neue Terrasse der Mensa betroffen. Dass Schulgelände während der Ferien so aussehen, ist nicht selten. Vor allem während der langen Sommerferien sei das kein untypisches Phänomen, teilt der Landkreis Wesermarsch mit. Zuständig für die Schulgelände sind die jeweiligen Hausmeister. Doch die sind während der Schulferien oft für längere Zeit nicht vor Ort, etwa weil sie selbst Urlaub haben.

Ordnung schaffen

In der kommenden Woche fängt die Schule wieder an. Am Donnerstag, 15. August, ist der erste Schultag nach den Sommerferien. Bis dahin soll wieder alles ordentlich aussehen, versichert der Landkreis Wesermarsch.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

6909 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram