Nordenham: Zweijähriger von Auto angefahren

Foto: Die Polizei sucht Hinweise zu dem Unfallhergang. Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Nordenham: Zweijähriger von Auto angefahren

Autor
Von nord24
20. Januar 2021 // 16:07

Ein zweijähriger Junge hat sich in Nordenham bei einem Unfall verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Kind wird auf Zebrastreifen übersehen

Der Junge war am Dienstag gegen 17.15 Uhr mit seiner Mutter in der Atenser Allee unterwegs. Als er mit seiner Mutter einen Zebrastreifen auf Höhe eines Supermarktes überquerte, wurde er von dem Fahrer eines hellblauen Fords übersehen, der die Atenser Allee stadteinwärts befuhr.

Bei Sturz verletzt

Dabei streifte das Auto den Regenschirm, den der Junge in der Hand hielt, derartig, dass das Kind stürzte und sich dabei leicht verletzte. Der Fahrer fuhr nach Polizeiangaben unerlaubt davon.

Hinweise zu unbekanntem Fahrer

Die Polizei nun nach Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Autofahrer machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 04731/99810 von der Polizei Nordenham entgegengenommen. (pm/yvo)

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
913 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger