Auf den Abstellgleisen am Nordenhamer Bahnhof stehen etliche Autotransportwaggons. Foto: Lorenz

Auf den Abstellgleisen am Nordenhamer Bahnhof stehen etliche Autotransportwaggons. Foto: Lorenz

Foto: Frank Lorenz

Wesermarsch

Nordenham als Corona-Parkplatz für Güterwaggons

6. Mai 2020 // 17:00

Doppelstöckige Autotransportwaggons säumen aktuell das Gleisfeld zwischen dem Bahnübergang Großensieler Straße und dem Nordenhamer Bahnhof.

Produktionsstopp in Autowerken

Aber was sollen Autotransporter in Nordenham? Dahinter steckt – man ahnt es bereits – die Corona-Pandemie. Beziehungsweise die damit verbundenen Produktionsstopps in den deutschen Automobilwerken.

Weniger Güterzüge nötig

Das bestätigt auf Nachfrage Franziska Vallentin, Pressesprecherin bei DB Cargo, der Güterzugsparte der Deutschen Bahn. „Durch Corona haben die Autohersteller für einige Zeit die Produktion eingestellt. Und wenn nicht produziert wird, müssen auch keine Autos transportiert werden“, erläutert sie.

Günstiger Standort

„Darum haben wir die Waggons an für uns günstigen Standorten vorübergehend abgestellt. Sie befinden sich aber möglichst nicht weit entfernt von den üblichen Einsatzorten wie Bremerhaven, damit wir rasch wieder darauf zugreifen können, wenn die Produktion und der Umschlag wieder zunehmen“, sagt Franziska Vallentin.

Auf Abstellgleisen am Nordenhamer Bahnhof stehen etliche Autotransportwaggons. Foto: Lorenz

Auf Abstellgleisen am Nordenhamer Bahnhof stehen etliche Autotransportwaggons. Foto: Lorenz

Foto: Frank Lorenz

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

104 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger