Betriebsleiter Ingo Wendland und seine Mitarbeiter haben das Freibadgelände des Nordenhamer Störtebekerbads nach allen Corona-Verordnungen hergerichtet.

Betriebsleiter Ingo Wendland und seine Mitarbeiter haben das Freibadgelände des Nordenhamer Störtebekerbads nach allen Corona-Verordnungen hergerichtet.

Foto: Mihajlov

Wesermarsch

Nordenhamer Freibad wartet auf besseres Wetter und Kunden

26. Mai 2020 // 13:00

Seit Montag darf in Niedersachsen in Freibädern wieder geschwommen werden. Das Wetter war jedoch alles andere als einladend dazu.

Wie es im Freizeitbad Störtebeker in Nordenham am ersten Öffnungstag seit der corona-bedingten Schließung gelaufen ist und was alles zu beachten ist, hat Betriebsleiter Ingo Wendland erklärt.

Welche Maßnahmen er treffen musste und was die Gäste beachten müssen, lest ihr auf www.norderlesen.de und in der Dienstag-Ausgabe der Kreiszeitung Wesermarsch.

Auch auf dem Weg zur Rutsche gelten Abstandsregeln. Aus diesem Grund wurden Bodenmarkierungen angebracht.

Auch auf dem Weg zur Rutsche gelten Abstandsregeln. Aus diesem Grund wurden Bodenmarkierungen angebracht.

Foto: Mihajlov

Die Liste der Regeln ist lang. Aber nur unter diesen Auflagen darf das Bad öffnen.

Die Liste der Regeln ist lang. Aber nur unter diesen Auflagen darf das Bad öffnen.

Foto: Mihajlov

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

112 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger