301 Mädchen und Jungen legten sich beim Grundschullauf mächtig ins Zeug.

301 Mädchen und Jungen legten sich beim Grundschullauf mächtig ins Zeug.

Foto: Reim

Wesermarsch

Nordenhamer Grundschullauf mit Rekordbeteiligung

Von Ellen Reim
2. September 2018 // 15:26

Rekordbeteiligung: Von 340 angemeldeten Mädchen und Jungen der ersten bis vierten Grundschulklassen der Stadt Nordenham nahmen 301 am Grundschullauf teil. Im Plaatwegstadion war die Stimmung bestens.

Zwei Runden auf dem Sportplatz

Alle gut 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten zwei Runden um den Sportplatz laufen. Einige Kinder schafften das mit links. Andere kamen bei dem 800-Meter Lauf allerdings auch ganz schön aus der Puste.

33 Pokale vergeben

Zum Abschluss der Veranstaltung übergab der Geschäftsführer des Sportvereins Nordenham, Steffen Heber, 33 Pokale an die jahrgangsschnellsten Läuferinnen und Läufer und die schnellsten Mannschaften. Außerdem wurden die Schulen mit den meisten Teilnehmern prämiert.

Atens stark verteten

Den ersten Platz als „teilnehmerstärkste Schule“ gewann so die Grundschule Atens, die mit 46,58 Prozent der Schülerschaft vertreten war. Gefolgt wurde sie von der Grundschule St. Willehad (42,39 Prozent) und der Grundschule Süd auf Platz drei (39,73 Prozent).

FAH am schnellsten

Schnellste Klasse ihres Jahrgangs und beim Grundschullauf überhaupt war die 4 b der Grundschule Friedrich-August-Hütte mit 09:32 Minuten.  

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

7839 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram