Polizeipräsident Johann Kühme (links) war zur Abschiedsfeier gekommen, um Helmut Strowitzki für seine geleistete Arbeit zu danken.

Polizeipräsident Johann Kühme (links) war zur Abschiedsfeier gekommen, um Helmut Strowitzki für seine geleistete Arbeit zu danken.

Foto: kzw

Wesermarsch

Nordenhamer Kommissariatschef verabschiedet sich

Von nord24
29. September 2018 // 09:30

Nach 42 Jahren ist Schluss: Helmut Strowitzki, Leiter des Nordenhamer Polizeikommissariats, ist am Freitag in den Ruhestand verabschiedet worden. Neben Mitarbeitern und vielen Ehrengästen war auch Polizeipräsident Johann Kühme zu den Feierlichkeiten angereist.

Zahlreiche Führungspositionen

Im Jahr 1974 hatte Helmut Strowitzki seine Karriere bei der niedersächsischen Polizei in Bad Iburg begonnen, im Jahr 1985 kehrte er in seine Heimatstadt Nordenham zurück. Im Laufe seiner Karriere hatte der heute 62-Jährige zahlreiche Führungspositionen inne. So war er unter anderem für die Umsetzung der polizeilichen Maßnahmen der "Sail 2000" und "Sail 2005" in Bremerhaven zuständig.

Persönliche Worte vom Präsidenten

Während der Abschiedsfeier richtete auch der Polizeipräsident einige persönliche Worte an Helmut Strowinski. Mehr Informationen dazu, als was für einen Kollegen Johann Kühme den scheidenden Kommissariatschef erlebt hat sowie zu Strowitzkis Nachfolger in Nordenham lesen Sie heute in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7347 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram