Bevor die Sternsinger loszogen, versammelten sie sich in einem Gottesdienst mit Pfarrer Karl Jasbinschek in der St.-Willehad-Kirche.

Bevor die Sternsinger loszogen, versammelten sie sich in einem Gottesdienst mit Pfarrer Karl Jasbinschek in der St.-Willehad-Kirche.

Foto: Wurm

Wesermarsch

Nordenhamer Sternsinger sammeln über 3000 Euro

Von nord24
6. Januar 2019 // 18:30

Wieder waren an diesem Wochenende viele wehende Umhänge auf den Nordenhamer Straßen zu sehen. 32 Sternsinger waren am Sonnabend unterwegs, segneten die Häuser und sammelten Spenden.

Gemeinsamer Gottesdienst

Bevor es losging, versammelten sich die Kinder und Jugendlichen in der St.-Willehad-Kirche, wo sie gemeinsam mit Pfarrer Karl Jasbinschek einen Gottesdienst feierten. Auch in Rodenkirchen, Seefeld, Burhave und Tossens waren Sternsinger unterwegs. Sie feierten ihren Gottesdienst in der Burhaver Herz-Mariä-Kirche.

Spenden für Kinder in Peru

Die diesjährige Sternsinger-Aktion stand unter dem Motto „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“. Knapp 3300 Euro sammelten die Kinder an Spenden, die Kindern mit Behinderung in Peru zugute kommen.
Was Pfarrer Jasbinschek an der diesjährigen Aktion besonders gefallen hat, lest Ihr am Montag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
38 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger