Die 15-jährige Leichtathletin Jule Wachtendorf vom SV Nordenham stellte bei den Regionsmeisterschaften mit 2040 Punkten einen neuen Kreisrekord im Vierkampf auf.

Die 15-jährige Leichtathletin Jule Wachtendorf vom SV Nordenham stellte bei den Regionsmeisterschaften mit 2040 Punkten einen neuen Kreisrekord im Vierkampf auf.

Foto: Doerner

Wesermarsch

Nordenhamerin Jule Wachtendorf knackt Uralt-Rekord im Vierkampf

Von Nikola Mihajlov
20. August 2019 // 17:52

46 Jahre lang hatte der Kreisrekord im Vierkampf in der Wesermarsch Bestand. Nun knackte Jule Wachtendorf ihn. Die 15-jährige Leichtathletin des SV Nordenham gewann die Meisterschaft der Region Oldenburg.

Almut Lübben seit 1973 Rekordhalterin

Die Nordenhamerin Almut Lübben stellte 1973 mit 1932 Punkten eine Kreis-Bestleistung auf. Bei den Mehrkampf-Regionsmeisterschaften in Delmenhorst übertraf Jule Wachtendorf diese Marke. Sie erzielte 2040 Punkte.

Beide Mehrkämpfe gewonnen

Die 2004 geborene Jule Wachtendorf gewann auch den Dreikampf in der W15-Klasse. Im Hochsprung erreichte sie mit 1,44 und im Kugelstoßen mit 9,39 Meter zudem persönliche Bestleistungen. 100 Meter lief die SVN-Leichtathletin in 12,60 Sekunden. Sie sprang 4,77 Meter weit.
Wie die anderen Jugendlichen des SV Nordenham bei den Regionsmeisterschaften abgeschnitten haben, lest ihr am Mittwoch in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7837 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram