Der mit rauen Steinen gepflasterte Platz am Blexer Fähranleger verbindet das moderne Verwaltungsgebäude von Steelwind und das Weserschlösschen, moderne Industriearchitektur der heutigen Zeit und Historismus.

Der mit rauen Steinen gepflasterte Platz am Blexer Fähranleger verbindet das moderne Verwaltungsgebäude von Steelwind und das Weserschlösschen, moderne Industriearchitektur der heutigen Zeit und Historismus.

Foto: Kühnemuth

Wesermarsch

Platz am Fähranleger in Nordenham-Blexen so gut wie fertig

Von Timo Kühnemuth
9. Dezember 2019 // 17:49

Die Umgestaltung des Fähranleger-Platzes in Blexen ist so gut wie abgeschlossen. Die Stadt ist mit dem Ergebnis zufrieden. Nur eines ist noch zu klären: Wird der alte baufällige Midgard-Kran, der bislang vor dem Steelwind-Werk steht, saniert oder stellt man stattdessen eine Skulptur auf, die an die Blexer Geschichte erinnert?

Kran ist marode

Laut Förderantrag ist die Sanierung des Krans Teil der Maßnahme. Doch die 109 Jahre alte Konstruktion ist marode. Es würde viel Geld kosten, die Konstruktion wieder auf Vordermann zu bringen, im schlimmsten Fall ist eine Sanierung sogar nicht mehr möglich. Deshalb hat man einen Plan B entwickelt.

So sieht der Plan B aus

Und der sieht wie folgt aus: Auf den Fundamentstreifen, die in Anleger-Nähe für den Kran gegossen worden sind, könnte alternativ ein Kunstwerk errichtet werden, das zum Beispiel eine Schiffsschraube, den Blexer Kirchturm oder die Umrisse von Blexens berühmtesten Sohn, dem Las-Vegas-Magier Roy Horn, zeigt.

Entscheidung steht aus

Doch ob sich die Förderstelle, die in Oldenburg sitzt, auf diese Alternative einlässt, ist laut Stadtverwaltung offen. Seit Ende September stehe die Entscheidung hierzu aus, hieß es am Montag auf Nachfrage.
Hauseigentümer in Blexen und Umgebung haben noch bis zum 15. September 2020 die Möglichkeit, für Sanierungsprojekte Förderanträge zu stellen. Was sie dabei beachten müssen, lest Ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

495 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger