2009 wurde die Sporthalle Burhave saniert - die Leuchten aus dem Jahr 1981 aber blieben: Sie wurden 2019 durch effizientere ersetzt.

2009 wurde die Sporthalle Burhave saniert - die Leuchten aus dem Jahr 1981 aber blieben: Sie wurden 2019 durch effizientere ersetzt.

Foto: Archiv

Wesermarsch

Projekt abgeschlossen: LED für den Klimaschutz

28. September 2020 // 19:27

Die Gemeinde Butjadingen ist beim Klimaschutz und Energiesparen einen guten Schritt vorangekommen. Das Konzept dafür war einfach, aber effektiv.

Fünf Sporthallen wurden umgerüstet

Die Beleuchtungsanlagen samt Leuchtstoffröhren aller Gemeinde-Sporthallen wurden durch moderne Anlage und sparsamere LED-Leuchten ersetzt. Die Arbeiten in den fünf Sporthallen in Burhave, Eckwarden, Waddens, Tossens und Stollhamm sind seit längerem abgeschlossen - jetzt sind auch die letzten Fördergelder des Projektes in die Gemeindekasse geflossen.

55 Tonnen CO2 pro Jahr

Pro Jahr spart die Gemeinde Butjadingen damit 55 Tonnen CO2 - eine Menge für die man in einem Auto zweimal die Erde umfahren könnte und die durch 5.500 Bäume kompensiert werden müsste. Noch ein Vorteil: Statt 201 Leuchten vorher muss die Gemeinde mit dem neuen Beleuchtungskonzept nur noch 113 Leuchten im Auge behalten.

Mehr darüber, wie viel Geld die Gemeinde dadurch zukünftig spart, lest ihr Montag in der KREISZEITUNG-WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
317 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger