Sechs Behälter vom Typ Castor HAW28M befinden sich im Frachtraum der "Pacific Grebe".

Sechs Behälter vom Typ Castor HAW28M befinden sich im Frachtraum der "Pacific Grebe".

Foto: GNS

Wesermarsch

Protest gegen Castortransport

28. Oktober 2020 // 16:39

Am Dienstagabend verließ der Frachter „Pacific Grebe“ einen britischen Hafen in Richtung Nordenham. An Bord: Castoren mit radioaktivem Abfall.

Demos und Mahnwache

In Nordenham sind für Sonnabend Proteste geplant. Das Bündnis „Castor stoppen“ ruft zu Kundgebung und Demo auf, wenn die „Pacific Grebe“ eingetroffen ist. Treffpunkt ist der Bahnhofsvorplatz. Die Kundgebung beginnt um 15 Uhr. Anschließend soll eine Mahnwache in Großensiel am Bahnübergang ab etwa16.30 Uhr stattfinden. Auch vom Wasser aus soll nach dem Willen von „Castor stoppen“ protestiert werden. Eine Stunde vor Ankunft der „Pacific Grebe“ sollen Paddelboote mit Protestierenden zu Wasser gelassen werden. Gerechnet wird mit der Ankunft am frühen Samstagmorgen.

Wie Nordenham auf die Ankunft der Castoren vorbereitet ist, steht am Donnerstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
74 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger