In Nordenham werden immer mehr Ratten beobachtet.

In Nordenham werden immer mehr Ratten beobachtet.

Foto: dpa

Wesermarsch

Ratten in Nordenham: Immer mehr Bürger beschweren sich

Von Christoph Heilscher
24. Juli 2019 // 19:30

In Nordenham gibt es eine Rattenplage. „Wir bekommen derzeit verstärkt Anrufe von Bürgerinnen und Bürgern, die Ratten sichten und um Rat fragen“, sagt Uschi Wilkens, Leiterin des städtischen Ordnungsamtes.

Stadt legt Gift aus

Um die Rattenpopulation im Griff zu behalten, hat die Stadt im gesamten Stadtgebiet gut 140 Köderboxen aufgestellt. „Die werden regelmäßig mit Gift befüllt“, erläutert Uschi Wilkens. Darüber hinaus weist die Stadt darauf hin, dass es Bürger selbst in der Hand haben, dafür zu sorgen, dass Ratten nicht überhand nehmen.

Die Stadt gibt folgende Tipps

  • Keine Enten füttern
  • Keine Essensreste auf den Kompost werfen
  • Darauf achten, dass Biotonnen geschlossen sind
  • Beim Füttern von Vögeln vermeiden, dass Körner länger auf dem Boden liegen bleiben

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1424 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger