Der Kinderkrippenbus bietet Platz für bis zu sechs Kindern. Die Landesparkasse zu Oldenburg hat den Kauf mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro unterstützt. Zudem wurde auf dem Gelände der Kinderkrippe "Die Raupe Immersatt" gestern der neue Spielplatz eingeweiht. Ein Teil des Geldes kam aus der Glückspfennigaktion von Premium Aerotec. Olaf Heinrichs (rechts), Vorsitzender des Vereins "Weniger ist mehr", bedankte sich bei den Spendern (von links) Andreas Vollert, Leiter des LZO-Privatkundengeschäfts, Ansgar Engling, tätig für das LZO-Firmenkundengeschäft in Nordenham, und Ralf Hesse, Verantwortlicher für die Aktion Glückspfennig bei PAG.

Der Kinderkrippenbus bietet Platz für bis zu sechs Kindern. Die Landesparkasse zu Oldenburg hat den Kauf mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro unterstützt. Zudem wurde auf dem Gelände der Kinderkrippe "Die Raupe Immersatt" gestern der neue Spielplatz eingeweiht. Ein Teil des Geldes kam aus der Glückspfennigaktion von Premium Aerotec. Olaf Heinrichs (rechts), Vorsitzender des Vereins "Weniger ist mehr", bedankte sich bei den Spendern (von links) Andreas Vollert, Leiter des LZO-Privatkundengeschäfts, Ansgar Engling, tätig für das LZO-Firmenkundengeschäft in Nordenham, und Ralf Hesse, Verantwortlicher für die Aktion Glückspfennig bei PAG.

Foto: Reiprich

Wesermarsch

„Raupe Immersatt“: Kinder freuen sich über neuen Spielplatz

24. September 2020 // 20:51

Wo einst ein altes Gebäude hinter viel Gestrüpp ein trostloses Dasein fristete, strahlt seit dem 1. September 2019 die Kinderkrippe „Die Raupe Nimmersatt“. Ein Jahr nach der Eröffnung wurde auf rund 1200 Quadratmetern ein neuer Spielplatz eingeweiht.

Einjähriges Bestehen gefeiert

„Das erste Jahr unserer Krippe verging wie im Flug“, sagt Olaf Heinrichs bei einer kleinen Feierstunde, die unter Einhaltung der gängigen Corona-Regeln stattfand. Er ist Vorsitzender des gemeinnützige Vereins „Weniger ist mehr“, der Träger der Einrichtung an der Atenser Allee ist.

15.000 Euro investiert

Rund 15.000 Euro wurden investiert und verbaut. „Die Spielgeräte erfüllen DIN- und EU-Norm. Denn Sicherheit ist uns wichtig“, betont der Vorsitzende. Er freute sich, dass Premium Aerotec die Neugestaltung des Spielplatzes mit 2000 Euro aus der Aktion Glückspfennig unterstützte.

Kinderkrippenbus angeschafft

Auch ein Kinderkrippenbus wurde angeschafft. Das gelbe Gefährt bietet Platz für sechs Kinder und konnte dank einer Spende der LZO in Höhe von 2000 Euro gekauft werden.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
884 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger