Roy in jungen Jahren mit seinem Geparden Chico am Blexer Strand.

Roy in jungen Jahren mit seinem Geparden Chico am Blexer Strand.

Foto: Archiv Rüstringer Heimatbund

Wesermarsch
Kultur

Relief erinnert an Uwe Horn

13. Mai 2020 // 10:10

Nordenhams berühmtester Bürger ist gestorben. Bekommt Uwe Horn nun ein Denkmal? „Die Stadt will ihn mit einer Skulptur würdigen“, sagt Bürgermeister Carsten Seyfarth. Die soll im Spätsommer am Blexer Fähranleger aufgestellt worden. Die Planung ist von den Gremien des Nordenhamer Stadtrats bereits abgesegnet werden.

Skulptur für den Blexer Fähranleger

Die Planungen liefen bereits, als noch gar nicht abzusehen war, dass Uwe Horn an Covid-19 erkranken und daran sterben würde. Denn diese Skulptur ist Bestandteil der Planung für den neu gestalteten Platz am Blexer Fähranleger.

Mit Gepard am Strand

Nordenhams berühmtester Bürger Uwe Horn, alias Roy, ist im Blexen in der Nachkriegszeit aufgewachsen. Der Standort der Skulptur, auf der Roy und sein Gepard Chico abgebildet sein werden, könnte also nicht besser gewählt sein. Ebenso wie die Lage direkt am Wasser. Denn von Blexen aus führte Uwe Horns Weg übers Meer in die Weltklasse der Magier. Als Steward lernte er seinen Show- und Lebenspartner Siegfried Fischbacher kennen.

Mehr zur Skulptur von Roy Horn lest ihr auf nordderlesen.de.

Roy in jungen Jahren mit seinem Geparden Chico am Blexer Strand.

Roy in jungen Jahren mit seinem Geparden Chico am Blexer Strand.

Foto: Archiv Rüstringer Heimatbund

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

495 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger