Begleitet von den Engeln Leoni  Bongartz  (links) und Katrin Grube eröffnete Bürgermeister Klaus Rübesamen den ersten Roonkarker Wiehnachtsmart der Vereinsgemeinschaft.

Begleitet von den Engeln Leoni Bongartz (links) und Katrin Grube eröffnete Bürgermeister Klaus Rübesamen den ersten Roonkarker Wiehnachtsmart der Vereinsgemeinschaft.

Foto: Stratmann

Wesermarsch

Rodenkirchen: Erster Weihnachtsmarkt ist ein voller Erfolg

Von nord24
2. Dezember 2018 // 17:30

Besser hätte es nicht laufen können: Der erste Weihnachtsmarkt der Rodenkircher Bürgervereine war ein voller Erfolg. Unablässig strömten Besucher in das Budendorf auf dem Marktplatz, in dem ein sechs Meter hoher, mit goldenen Kugeln, roten Schleifen und einer Lichterkette geschmückter Weihnachtsbaum den Mittelpunkt darstellte.

Seit Januar vorbereitet

Mit dem Weihnachtsmarkt wollten die Vereine mal etwas ganz Neues für Rodenkirchen anbieten. Seit Januar war die Veranstaltung bei monatlichen Treffen vorbereitet worden, in der Endphase ist man sogar wöchentlich zusammengekommen.

Lob von den Besuchern

Gelohnt hat sich dieser Aufwand allemal. Die Besucher lobten das Engagement der Vereine. Zeitweise gab es kein Durchkommen mehr in dem Weihnachtsdorf. Schon bei der Eröffnung zeigte sich Bürgermeister Klaus Rübesamen mit der Resonanz zufrieden.  

Das Angebot ist groß

An zehn Holzhütten, die die Vereine vorher gebraucht gekauft und eigenhändig renoviert hatten, konnten sich die Besucher versorgen. Es gab alkoholfreie Getränke, Bier, Glühwein und Feuerzangenbowle ebenso wie Bratwurst, Steaks und Pommes sowie Krollkuchen, Mutzenmandeln und Waffeln. Der Angelverein Stadland sorgte für Fisch.
Ob es auch im kommenden Jahr einen Weihnachtsmarkt geben soll, lest Ihr in der Montag-Ausgabe der KREISZEITUNG WESERMARSCH.
     

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
985 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger