Der Weg für einen Anbau am Feuerwehrhaus in Rodenkirchen ist jetzt frei. In den vergangenen Tagen sind dafür bereits Bäume gefällt worden.

Der Weg für einen Anbau am Feuerwehrhaus in Rodenkirchen ist jetzt frei. In den vergangenen Tagen sind dafür bereits Bäume gefällt worden.

Foto: Stratmann

Wesermarsch

Rodenkirchen: Grünes Licht für Anbau an das Feuerwehrhaus

Von nord24
28. Januar 2020 // 15:20

Die Kommunalaufsicht hat jetzt die Planungen der Gemeinde Stadland für einen Anbau an das Feuerwehrhaus in Rodenkirchen genehmigt.

Prüfung von Alternativen gefordert

Die Behörde beim Landkreis Wesermarsch hatte im vergangenen Jahr eine Wirtschaftlichkeitsberechnung für den etwa eine Million Euro teuren Anbau von der Gemeinde verlangt. Dabei musste die Verwaltung auch mögliche Alternativen betrachten.
Warum die Feuerwehr mehr Platz braucht, lest Ihr am Mittwoch in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1482 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger