Der Film Forrest Gump ist mittlerweile schon über 25 Jahre alt, aber er ist immer noch Antrieb für viele Läufer, ein bisschen weiter zu laufen. Auch die Nordenhamer (von links) Peter Jessen, Sonja von Pickardt, André Diekmann, Torben Schramm und Nina Orwat haben beim Run-Forrest-Run mitgemacht.

Der Film Forrest Gump ist mittlerweile schon über 25 Jahre alt, aber er ist immer noch Antrieb für viele Läufer, ein bisschen weiter zu laufen. Auch die Nordenhamer (von links) Peter Jessen, Sonja von Pickardt, André Diekmann, Torben Schramm und Nina Orwat haben beim Run-Forrest-Run mitgemacht.

Foto: Schlack

Wesermarsch

Run-Forrest-Run gegen den Corona-Blues

9. Februar 2021 // 17:28

Beim Run-Forrest-Run steht nicht der Wettkampf-Gedanke im Vordergrund, sondern der Spaß. Und den hatten fünf Nordenhamer, die wie Forrest Gump einfach Lust aufs Laufen haben.

„Man läuft einfach mal los und schaut, wie weit man kommt“, erklärt Torben Schramm, der sich gemeinsam mit Peter Jessen, Sonja von Pickardt, André Diekmann und Nina Orwat für das digitale Event angemeldet hat.

Mehr zum Lauf lest ihr am Mittwoch in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
1044 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger