Rund 70 Straßen und Wege sind in Brake nach Männern benannt, zum Beispiel der Durchgang am Schifffahrtsmuseum nach dessen Gründer. Anna Ising (links) und Nicole Buntrock von der SPD möchten, dass neue Straßen künftig nach Frauen benannt werden.

Rund 70 Straßen und Wege sind in Brake nach Männern benannt, zum Beispiel der Durchgang am Schifffahrtsmuseum nach dessen Gründer. Anna Ising (links) und Nicole Buntrock von der SPD möchten, dass neue Straßen künftig nach Frauen benannt werden.

Foto: Gabriele Gohritz

Wesermarsch

SPD: Neue Straßen in Brake nach Frauen benennen

23. Juni 2020 // 14:30

In Brake gibt es etwa 265 Straßen. Rund 70 davon sind nach Männern benannt. Doch es gibt nur eine Straße, die den Namen einer Frau trägt.

Die Braker SPD-Stadtratsfraktion will das mit Blick auf eine paritätische Verteilung ändern. Sie beantragt, dass bei der Neubenennung Braker Straßen „grundsätzlich Frauennamen und zukunftsorientiert Personen des dritten Geschlechts gewählt werden“. Das soll der Stadtrat beschließen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

297 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger