Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Jahreshauptversammlung des SV Nordenham in der Tennishalle stattgefunden. Bei der Sitzung wurde auch der designierte Geschäftsführer Tammo Seltmann (Zweiter von links) vom Vorstand um Friedrich Holzreiter (von links), Ulrike Buchholz, Birgit Ehmann und Ansgar Engling vorgestellt. Aus privaten Gründen fehlte Vorstandsmitglied Stefan Plewka.

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Jahreshauptversammlung des SV Nordenham in der Tennishalle stattgefunden. Bei der Sitzung wurde auch der designierte Geschäftsführer Tammo Seltmann (Zweiter von links) vom Vorstand um Friedrich Holzreiter (von links), Ulrike Buchholz, Birgit Ehmann und Ansgar Engling vorgestellt. Aus privaten Gründen fehlte Vorstandsmitglied Stefan Plewka.

Foto: Reiprich

Wesermarsch

SV Nordenham: Corona-Krise bislang gut gemeistert

8. Oktober 2020 // 14:41

Mit knapp 3000 Mitgliedern zählt der SV Nordenham zu einem der 20 größten Sportvereine in Niedersachsen. Die Corona-Pandemie habe der SVN bislang gut gemeistert, sagte Vorstandsmitglied Ansgar Engling bei der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend.

Die Krise macht sich trotzdem bemerkbar. 220 Austritte hat der Verein in diesem Jahr registriert.

Vor welchen Herausforderungen der Verein steht und wie die wirtschaftliche Lage ist, lest ihr am Freitag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
140 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger