Als Leiterin des Vital-Zentrums freut sich Anskje Giertz über die Virenschutzgeräte. Jetzt hofft sie, dass die Mitglieder wieder schnellstmöglich dort trainieren dürfen.

Als Leiterin des Vital-Zentrums freut sich Anskje Giertz über die Virenschutzgeräte. Jetzt hofft sie, dass die Mitglieder wieder schnellstmöglich dort trainieren dürfen.

Foto: Mihajlov

Wesermarsch

SVN investiert in den Schutz von Mitarbeitern und Mitgliedern

28. April 2021 // 17:23

Seit einer Woche sind im Gesundheitszentrum Vital des Sportvereins Nordenham Virenschutzgeräte installiert. Die Installation eines weiteren Geräts in der Geschäftsstelle folgt in Kürze.

Insgesamt wurden elf Decken- und fünf Wand-Virenschutzgeräte gekauft. SVN-Geschäftsführer Tammo Seltmann hatte mit einer kleinen Arbeitsgruppe die Beschaffung auf den Weg gebracht.

Nicht nur gegen Coronaviren

Er möchte seinen Mitarbeitern und Mitgliedern einen Schutz bieten. Dieser geht weit über die Zerstörung der Coronaviren hinaus. Viren jeglicher Art (zum Beispiel Erkältungsviren), Bakterien und Pollen werden ebenfalls vernichtet beziehungsweise inaktiviert.

Was das Gerät noch alles kann, lest ihr am Donnerstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
290 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger