Ziel der Stadt ist es, dass der Bereich am Fähranleger in drei Abschnitten beziehungsweise Modulen saniert wird. Zunächst ist Modul 1 (M1) an der Reihe.

Ziel der Stadt ist es, dass der Bereich am Fähranleger in drei Abschnitten beziehungsweise Modulen saniert wird. Zunächst ist Modul 1 (M1) an der Reihe.

Wesermarsch

Sanierung des Fähranleger-Platzes in Nordenham-Blexen kann beginnen

Von Timo Kühnemuth
11. Juni 2018 // 20:30

Der Platz am Blexer Fähranleger kann endlich saniert werden. Alle Hürden sind genommen. Der Förderbescheid liegt vor, zudem hat die Kommunalaufsicht den Haushalt der Stadt Nordenham genehmigt. Bis Mitte Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Fläche ist rund 1400 Quadratmeter groß

Die Fläche, die umgestaltet wird, ist rund 1400 Quadratmeter groß. Unter anderem lässt die Stadt die Spundwand erneuern. Zudem sind umfangreiche Pflasterarbeiten geplant. Das frühere Hafenbecken wird mit Kopfsteinpflaster angedeutet. Es werden neue Sitzbänke aufgestellt.

Es gibt Fördergeld

Für die Maßnahme, die insgesamt 1,38 Millionen Euro kosten wird, gibt es nach jetzigem Stand rund 680 000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm. Für die restliche Summe muss die Stadt aufkommen.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8195 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram