Sanierungsarbeiten der B212 in Blexen schneller fertig als geplant

Seit dem 8. September war die Strecke gesperrt.

Wesermarsch

Sanierungsarbeiten der B212 in Blexen schneller fertig als geplant

Von Florian Zinn
18. September 2020 // 11:47

Die Vollsperrung des 1,3 Kilometer lange Abschnitts zwischen der Kreuzung Lange Straße und Blexer Fähranleger soll noch am Freitag aufgehoben werden.

Nur noch halbseitig gesperrt

Geplant war eine Vollsperrung bis zum 20. September. Die Arbeiten konnten aber früher fertiggestellt werden. Spätestens ab Samstagmorgen ist die Strecke wieder halbseitig befahrbar - auch für LKWs. In einer bis zwei Wochen sollen dann auch die Restarbeiten abgeschlossen sein, sodass die Strecke wieder komplett befahrbar ist.

Mehr lest ihr morgen in der Kreiszeitung Wesermarsch.