Wegen der hohen 7-Tage-Inzidenz wird für Klassen 5 bis 7 und 12 in der Wesermarsch weiterhin kein Präsenzunterricht erteilt.

Wegen der hohen 7-Tage-Inzidenz wird für Klassen 5 bis 7 und 12 in der Wesermarsch weiterhin kein Präsenzunterricht erteilt.

Foto: Balk/dpa

Wesermarsch

Schulen in der Wesermarsch bleiben für die meisten Schüler dicht

12. März 2021 // 15:17

Wegen der anhaltend hohen 7-Tage-Inzidenz in der Wesermarsch (aktuell 141,1) wird es am Montag keine weiteren Schulöffnungen geben.

Inzidenzwert ist zu hoch

Das hat der Landkreis am Freitag mitgeteilt. Das bedeutet, dass die Schuljahrgänge 5 bis 7 und 12 und Berufsschulklassen weiterhin keinen Präsenzunterricht erhalten. Für die 8. bis 11. Klassen sieht die Corona-Verordnung erst ab dem 22. März die Möglichkeit des Präsenzunterrichtes vor. In den anderen Klassen wird nach wie vor Wechselunterricht erteilt.

Mehr lest Ihr am Samstag in der Kreiszeitung

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
106 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger