Ein schwerer Unfall hat sich am frühen Samstagmorgen auf der Bundesstraße 212 in Nordenham ereignet.

Ein schwerer Unfall hat sich am frühen Samstagmorgen auf der Bundesstraße 212 in Nordenham ereignet.

Foto: Cipriani/dpa

Wesermarsch

Schwerer Unfall auf der Bundesstraße 212 in Nordenham

Von Christoph Heilscher
22. Juni 2019 // 23:02

Am Samstag ereignete sich gegen 4.30 Uhr ein schwerer Unfall an der B 212 (Stadländer Straße) nahe der Straßenmeisterei, bei dem die fünf Insassen zum Teil schwer verletzt wurden.

Wagen fliegt 20 Meter durch die Luft

Ein 26-jähriger Nordenhamer befuhr mit dem  Daimler seines Bekannten die B 212 aus Richtung Rodenkirchen kommend in Richtung Nordenham. Ausgangs einer leichten Linkskurve kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Seitenraum stieß der PKW gegen einen Heckdamm, hob ab und kam nach etwa 20 Metern im Straßengraben zum Liegen.

 Junge Frau schwer verletzt

Eine 28-jährige Mitfahrerin aus Nordenham wurde bei dem Verkehrsunfall schwer, die vier anderen Fahrer und Mitfahrer aus Nordenham im Alter von 26, 28, 33 und 36 Jahren leicht verletzt. An dem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Höhe von schätzungsweise 45 000 Euro.      

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
543 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger