Kein schöner Anblick: die Beete in der Elisabethstraße in Nordenham.

Kein schöner Anblick: die Beete in der Elisabethstraße in Nordenham.

Foto: Hinkelmann

Wesermarsch

So schlimm sehen die Beete in Nordenham aus

Von Merlin Hinkelmann
1. August 2019 // 18:30

Die Beete in der Elisabethstraße in Nordenham sehen schlimm aus: Das Unkraut bahnt sich kreuz und quer seinen Weg. Kein Einzelfall: Viele Ecken in der Stadt sehen so aus.

Bauhof will sich jetzt kümmern

Doch warum werden die Beete nicht gepflegt? "Wahrscheinlich war dem Bauhof gar nicht bewusst, dass er für die Pflege zuständig ist", vermutet die Baudezernentin. Beim Bauhof heißt es, man wolle das Problem in Kürze angehen.

Viel Wildwuchs auch neben der Jahnhalle

Ob auf Gehwegen, in Rinnsteinen oder auf Parkplätzen: Überall sprießt das Grün. Besonders eindrucksvoll zeigt sich das Unkraut auf dem Parkplatz an der Jahnhalle. Hier sind teilweise ganze Stellplätze von Grünpflanzen überwuchert.
Was der Bauhof zu den vernachlässigten Beeten sagt, lest ihr am Freitag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8750 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram