Die Gradzahl auf dem Thermometer steigt in die Höhe – was kann ich meinem Tier Gutes tun und worauf sollte ich unbedingt verzichten?

Die Gradzahl auf dem Thermometer steigt in die Höhe – was kann ich meinem Tier Gutes tun und worauf sollte ich unbedingt verzichten?

Foto: Martin Gerten/dpa

Wesermarsch

Sonne, Strand, Eis. Und das Haustier?

Von Laureen Reiners
13. August 2020 // 12:39

Die tropischen Temperaturen derzeit treiben viele an die Badeseen und Flüsse. Doch was machen eigentlich unsere Tiere bei den Temperaturen?

Keine Spaziergänge in der Hitze

„Die Leute sollten Ihre Hunde bei dem Wetter auf jeden Fall zu Hause lassen“, bittet Heidi Huth-Hinrichs, Vorsitzende des Tiersuchdienstes Wesermarsch. Dort können sich die Hunde eine kühle Ecke im Haus, in der Wohnung oder im Garten suchen. Außerdem sollte man es vermeiden, in der Hitze spazieren zu gehen.

Eigenständige Tiere

„Bei Katzen ist es etwas anders“, sagt Heidi Huth-Hinrichs. Katzen sind eigenständige Tiere und suchen, im Gegensatz zu einigen Hunden, meist von sich aus den Schatten auf. Um Katzen oder auch anderen Tieren einen Gefallen zu tun, rät sie, Wasserschalen aufzustellen. „Damit tun Sie nicht nur ihrer Katze einen Gefallen, sondern auch sämtlichen wildlebenden Tieren wie Igel und Vögel.

Mehr Tipps dazu, wie man seine Haustiere bei der Hitze unterstützen kann, lest Ihr am Freitag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1678 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger