In der Hahnenknooper Mühle wird die Tradition des Sonntagsfrühstücks fortgesetzt.

In der Hahnenknooper Mühle wird die Tradition des Sonntagsfrühstücks fortgesetzt.

Foto: Stratmann

Wesermarsch

Sonntagsfrühstück in der Hahnenknooper Mühle wird fortgesetzt

Von Gabriele Gohritz
4. April 2019 // 19:30

Neue helle Stühle stehen im Erdgeschoss um die rustikalen hölzernen Tische, die neue Dekoration ist frühlingshaft: In der Hahnenknooper Mühle wird die Tradition des Sonntagsfrühstücks fortgesetzt.

Erster Termin ist bereits ausgebucht

Am kommenden Sonntag geht es offiziell los – und der Termin ist schon ausgebucht. Silke Best ist Pächterin der Hahnenknooper Mühle. Ihre Mutter Marion Klose wird sich um das Frühstück in der Mühle kümmern – inklusive selbst gebackenem Brot. Und dem selbst gebackenen Kuchen.

Familie kümmert sich um die Gäste

Gastronomie ist Familiensache im Hause Best, zumal Servicekräfte gerade am Wochenende nicht einfach zu finden sind. Auch wenn eine Küchenhilfe übernommen wurde, zwei Servicekräfte neu eingestellt wurden und eine Mitarbeiterin aus Varel mithilft: In der Hahnenknooper Mühle werden vor allem Familienmitglieder und meist die gleichen für das Wohl der Gäste sorgen.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

6937 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram