Das CVJM Sozialwerk Wesermarsch hat über 350 Menschen mit Beeinträchtigung und 170 Mitarbeitende geimpft.

Das CVJM Sozialwerk Wesermarsch hat über 350 Menschen mit Beeinträchtigung und 170 Mitarbeitende geimpft.

Foto: Teichmann

Wesermarsch

Sozialwerk Nordenham: DRK impft über 350 Menschen

10. März 2021 // 09:00

An zwei Tagen haben zwei mobile Impfteams über 350 Klienten und 170 Mitarbeitende des Heims für Menschen mit Beeinträchtigungen geimpft.

Astrazeneca verimpft

Bereits am Montag wurde das Vakzin des Herstellers Astrazeneca einem Teil der Menschen mit Beeinträchtigungen verimpft. Auch ein Teil der Belegschaft hatte bereits eine Impfung bekommen. Am Dienstagvormittag hat der Rest der impfwilligen Mitarbeiter (80 Prozent) und Klienten (86 Prozent) des Nordenhamer Sozialwerks die erste von zwei Impfdosen erhalten.

Wie die Mitarbeiter des DRK den Termin beim CVJM erleben und wovor ein Klient trotz umfangreicher Aufklärung etwas Respekt hatte, erfahrt ihr in der Mittwochsausgabe der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Spart ihr durch den Lockdown Geld?
868 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger